Seite wählen
Zuruck

Automobilwerkstatt

Anlagenbeschreibung
Daten
Anlagebeschrieb
Daten

Auto Marti AG, Bern

Beim Neubau in Niederwangen hat sich der BMW Spezialist Auto Marti AG im Jahre 2016 für eine Abgasabsauganlage mit berührungslosen und in Rollwagen frei beweglichen Absaugeinheiten entschieden. In der Ruheposition hängen die Absaugeinheiten ober- und ausserhalb des Arbeitsbereiches. Nach Bedarf wird die Einheit heruntergezogen und mit dem weichen Mundstück unmittelbar vor dem Auspuff des Fahrzeugs positioniert. Dabei ist ein Arbeiten am Fahrzeug bei ausgefahrenem Lift oder am Boden möglich. Nach der Nutzung wird die Absaugeinheit mit einem Griff wieder in eine Position ausserhalb des Arbeitsbereichs zurückgebracht. Schnell, effizient, kein Anklemmen, nichts auf dem Boden.

Auf Grund seiner Effizienz und Einfachheit benutzen es die Techniker gerne, was eine Einhaltung der Arbeitsplatzhygiene beim Arbeiten mit Verbrennungsmotoren in geschlossenen Räumen für alle sicherstellt. Auf beiden Werkstattseiten führt ein mit 4 Absaugeinheiten bestückter Saugschlitzkanal entlang den Arbeitsbuchten. Ein mit einem Frequenzumformer druckdifferenzgeregelter Ventilator sorgt für einen bedarfsabhängigen Abluftvolumenstrom, was Energieverbrauch wie Geräuschemission minimiert.

Anlage

Standort Auto Marti AG, Bern
PLZ 3172
Standortkanton BE
Baujahr 2016
Betreiber Auto Marti AG, Niederwangen b. Bern
Engineering KSU Umwelttechnik AG
Installation KSU Umwelttechnik AG

Schadstoff

Schadstoffart Abgase von Verbrennungsmotoren

Komponenten

Schadstofferfassung 8 Teleskopabsaugeinheiten Touchless
Schadstoffleitung Saugschlitzkanal 920 und Wickelfalzrohr
Ventilator/en N29 in Schalldämmhaube
Regelung dP Regelung mit FU

Technische Daten

Nennvolumenstrom 2’000 [m³/h]

ERFAHRUNG

Öffnungszeiten

Mo - Do 07:30 - 12:00 Uhr13:30 - 17:00 Uhr

Fr 07:30 - 12:00 Uhr13:30 - 16:00 Uhr

Sa - So Geschlossen