Seite wählen
Sauber Motorsport AG

Your Title Goes Here

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Filteranlage mit Explosionsunterdrückung für Kunststoffstäube

Das Alfa Romeo Sauber Team ist Teil der Formel 1 Motorsport Rennen auf der ganzen Welt.
In seinem Werk in Hinwil entwickelt und baut das Team die Rennboliden.
In der mechanischen Fertigung werden mit Portalfräsmaschinen Formen hergestellt. Dazu werden Kunststoffe und Kohlefaserstoffe verwendet, deren Stäube explosiv sind und der Staubklasse KST 1 angehören.
Mit Stichleitungen werden die an den Werkzeugmaschinen entstehenden Stäube und Partikel erfasst. Im Zyklon-Vorabscheider werden die groben Partikel ausgeschieden und danach der Feinstaub im Filter vom Luftstrom getrennt. Der Zyklon und die Filtereinheit sind mit Explosionsunterdrückungsanlagen geschützt. Ein Nachgeschalteter Kontrollfilter stellt sicher, dass ein Filterbruch zuverlässig erkannt wird. Ein Rückströmen der Flammen- und Druckwelle im Ereignisfall wird durch Rückschlagsicherheitsventile verhindert.

Anlagenbezeichnung Filteranlage mit Explosionsunterdrückung für Kunststoffstäube
Baujahr 2008
Schadstoffart Staub
Bezeichnung Kunststoffstaub
ATEX Ausführung ATEX
Schutzart Explosionsunterdrückung
Standortkanton ZH
Betreiber Sauber Motorsport AG Hinwil
Engineering KSU Umwelttechnik AG
Installation KSU Umwelttechnik AG
Schadstoffleitung Stahlrohr 1.4301 geflanscht, Wickelfalzrohr
Filtereinheit 1 Zyklonvorabscheider CF160 mit Zellenradschleuse, 2 Filtermax DX90 ST1 mit Zellenradschleusen, 1 Kontrollfilter nachgeschaltet”
Filterart Patronenfilter
Filtermaterial Polyester PWA Aluminiumbeschichtet
Sicherheitselemente 2 VST DN400 Rückschlagsicherheitsventile, 1 VST DN140 Rückschlagsicherheitsventile
Ventilator/en NCF 200/30
Regelung Schaltschrank, dP Regelung mit FU, AT120 Speltec
Nennvolumenstrom [m3/h] 10500
WIRKung

Öffnungszeiten

Mo - Do 07:30 - 12:00 Uhr13:30 - 17:00 Uhr

Fr 07:30 - 12:00 Uhr13:30 - 16:00 Uhr

Sa - So Geschlossen